Avis de Underwriter chez Generali Group | Glassdoor.fr

Avis de : Underwriter chez Generali Group

Mis à jour le oct. 23, 2016

Pour filtrer les avis, ou .

3.9
82%
Recommandent à un ami
Generali Group CEO Philippe Donnet (no image)
Philippe Donnet
0 évaluations
  1. « Solid »

    ÉtoileÉtoileÉtoileÉtoileÉtoile
    • Équilibre travail/vie privée
    • Culture et valeurs
    • Opportunités de carrière
    • Rémunération et avantages
    • Équipe dirigeante
    Employé actuel - Underwriter à Londres, Angleterre
    Recommande
    Point de vue positif
    Pas d'avis sur le PDG

    Je travaille chez Generali Group à temps plein depuis plus de 8 ans

    Avantages

    Environment, job variety. Friendly office with good development opportunities for motivated people. Plenty of new initiatives to which staff is required to contribute.

    Inconvénients

    Still some negativity from the past which management is trying to eradicate. Too much patience for underperforming staff and appalling sickness records in certain areas.

    Conseils à la direction

    Improve work life balance

    Generali Group2016-10-23
  2. « Underwriter »

    ÉtoileÉtoileÉtoileÉtoileÉtoile
    • Équilibre travail/vie privée
    • Culture et valeurs
    • Opportunités de carrière
    • Rémunération et avantages
    • Équipe dirigeante
    Ancien employé - Underwriter à Bucarest
    Ne recommande pas
    Point de vue neutre

    J'ai travaillé chez Generali Group à temps plein plus de 5 ans

    Avantages

    Good place for starting carrier Very friendly working environment Company sustains charitable causes, outdoor activities

    Inconvénients

    Chaos on daily business organizational tasks, overloaded working environment Low salaries compared with the competition Low benefits and bonuses Sales force - don't know the products and don't how to sell and they are insufficient, but with high commissions & bonuses Lack of evaluation of an employee's performance Rise of salary happens when other employees leave company and you have to put on extra work

    Conseils à la direction

    Learn how to retain very good employees, stop tolerate the mediocrity among employees Rethink the values, stop being just a school

    Generali Group2016-03-09
  3. Utile (1)

    « Generali menschlich aus Machtgier auf absteigendem Ast »

    ÉtoileÉtoileÉtoileÉtoileÉtoile
    • Équilibre travail/vie privée
    • Culture et valeurs
    • Rémunération et avantages
    • Équipe dirigeante
    Ancien employé - Underwriter 

    J'ai travaillé chez Generali Group à temps plein plus de 10 ans

    Avantages

    Top Einarbeitung,Top Weiterbildungsmöglichkeiten, Tariflich ordnungsgemäße und positionsgerechte Vergütung,

    Inconvénients

    Seit Fusion und Zusammenlegung mit der Volksfürsorge AG massive betriebsinterne Umstrukturierungen und Personalabbau. Beschäftigungssicherheit in dezentralen Einheiten außerhalb der Zentrale/Direktion in München äußerst schlecht, überhöhte Erwartungen an Zielerfüllungen gegenüber der Stammorganisation (Exklusivaußendienst) trotz der aus finanziellen Gründen gesunkender Möglichkeiten vieler Privat- und... Kleingewerbekunden, gegenüber unabhängigen Vermittlern (Makler- und Mehrfachagenten) überhöhte Anforderungen zur Selbstberechnung von Angeboten im Privat und Kleingewerbegeschäft (gesunkender Vermitlerservice), massiver Arbeitsdruck der Maklerbetreuer (sitzen oft bis spät abends noch privat zu Hause um ihre Angebotsanfragen zu bewältigen), zunehmend an die Grenzen herangeführte Arbeitsbelastung des Innendienstes infolge Personalabbau, gegenüber der Homepage-Darstellung kein familienfreundlich eingesteltes Unternehmen mehr und Einführung von 24-Stunden-Erreichbarkeit von Callcentern (... welcher Kunde außer bei einem Kfz-Unfall ruft mitten in der Nacht bei seinem Versicherer an? Vormals wurde die sog. "Notfallhotline" auf die Europe Assistance - ähnlich wie ADAC - geschaltet und hat sich zig Jahre bewährt), zunehmend rücksichtslose Personalpolitik (selbst in anderen Ländern wie NL werden langjährige Mitarbeiter kurz vor dem Ruhestand / der Möglichkeit eines Vorruhestandes mit 55 - 58 Jahren betriebsbedingt auf die Straße gesetzt.

    Dérouler
    Generali Group2016-10-04
3 avis trouvés