Questions entretien Engineer chez Roche | Glassdoor.fr

Questions entretien Engineer chez Roche

Entretiens chez Roche

6 Avis sur les entretiens

Expérience

Expérience
83%
0%
17%

Obtenir un entretien

Obtenir un entretien
40%
20%
20%
20

Difficulté

2,3
Moyenne

Difficulté

Difficile
Moyenne
Facile

 

Entretien de Engineer

Employé anonyme - Santa Clara, CA (États-Unis)
Offre acceptée
Expérience positive
Difficulté moyenne

Candidature

J'ai postulé via un recruteur. J'ai passé un entretien à Roche (Santa Clara, CA (États-Unis)) en septembre 2020.

Entretien

Straight forward interview, know the job description well and what you’re applying for. On boarding process is interesting due to COVID. Communication between recruiters and managers needs to improve. No big surprises, come prepared.

Questions d'entretien d'embauche

Autres avis d'entretien pour Roche

  1.  

    Entretien de Engineer

    Employé anonyme
    Offre acceptée
    Expérience positive
    Entretien facile

    Candidature

    J'ai postulé en personne. Le processus a pris +3 mois. J'ai passé un entretien à Roche en août 2015.

    Entretien

    Got first contacted by a headhunter. Went by his process. He sent my resume to roche. Was called for onsite interview with two senior engineers. After that interview went on to another interview (like one month later) with the engineer manager and the manufacturing manager. Interview was during lunch hour and it was an outside interview. After that one was called like 3 weeks later to another interview with Plant Manager and HR Manager. 3 weeks later received the job offer. From head hunter to job offer it took about 4-5 months period the whole process

    Questions d'entretien d'embauche

    Négociation

    I rejected the first offer and they came back with another job offer just on the limit of what i was asking for. I accepted and so far the best decision i have done so far!


  2.  

    Entretien de Engineer

    Candidat à l'entretien anonyme - Penzberg (Allemagne)
    Aucune offre d'embauche
    Expérience négative
    Difficulté moyenne

    Candidature

    J'ai postulé en ligne. Le processus a pris +5 mois. J'ai passé un entretien à Roche (Penzberg (Allemagne)) en août 2020.

    Entretien

    Ich hatte mich über das Karriereportal für eine Stelle in Penzberg beworben. Von Bewerbung bis zum ersten Feedback vergingen etwas weniger als 3 Wochen.
    Zunächst hatte ich ein Gespräch mit dem potentiellen fachlichen und der disziplinarischen Vorgesetzen. Das Interview mit den Beiden fand auf Englisch statt, wegen Covid natürlich online. Das Gespräch war sehr angenehm und natürlich. Sie haben von Anfang an darauf geachtet, dass ich mich wohlfühle und ein Gespräch auf Augenhöhe stattfindet. Es ging vor allem um meine Persönlichkeit (Teamfähigkeit, persönliche Einstellung...) , und ein kurzer Sanity Check meiner fachlichen Kenntnisse. Einfache Fragen, die jeder Ingenieur beantworten kann. (Haben sie schon ein mal mit RS232 gearbeitet? o.Ä.). Nach 45 Minuten war das Gespräch vorbei.
    Zwei Wochen nach dem Gespräch wurde ich zur zweiten Runde eingeladen. Dabei wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass alle übrigen Bewerber am selben Tag interviewt werden, um dem Unternehmen Zeit zu sparen und deswegen die Gespräche in ungewohnter Reihenfolge sein könnten. Das erste Gespräch war mit HR (1h - Deutsch), das zweite mit dem Team (0,5h - Deutsch) und das dritte mit der Management-Ebene (1,5 h - Englisch). Alle per Teams. Für letzteres sollte ich eine zwanzigminütige Präsentation über mich und meine Erfahrungen vorbereiten und mich auf weitere zehn Minuten Fragen dazu einstellen.
    Das Gespräch mit HR war sehr nett, hier wurde wieder vor allem auf meine Persönlichkeit, meine Ziele und die Arbeitsumgebung, die ich benötigen würde, geachtet. Das zweite interview war mit dem Team, wo man gleich auf einer Vertrauten Ebene war, sich geduzt hat und ich einen Einblick in meine Tätigkeit bekommen konnte. Hier habe ich aber auch zum ersten mal im Prozess gemerkt, dass die Tätigkeit nicht so gut auf mein Profil passt, wie ich aus der Jobbeschreibung entnommen hatte. Somit war mein Interesse am Job nicht mehr so groß und ich sah auch meine Chancen schwinden, dass ich für die Stelle ausgewählt würde. Das ist selbstverständlich nicht dem Unternehmen anzulasten. Bis dahin war meine Erfahrung mit Roche sehr positiv gewesen, der darauffolgende Umgang war dann aber genug, um den Eindruck ins negative zu verkehren. Als Bewerber investiert man viel Zeit und Akribie in eine Präsentation. Dann im Gespräch auf eine Gruppe zu treffen, die (vermutlich aufgrund der Entscheidung alle Bewerber an einem Tag zu hören) schon komplett in den Seilen hing und der Präsentation nicht aufmerksam folgen konnte und respektive kaum treffende Fragen darauf zu zustellen wusste, empfinde ich als respektlos gegenüber meiner Zeit. Dabei beziehe ich mit ein, dass mein Profil nicht wirklich passend war. Genauso dümpelte der Rest des Gesprächs vor sich hin. Im Prinzip ging es in diesem Interview sehr spezifisch um meine fachliche Eignung für die Stelle. Ich hatte den Eindruck, dass die Interviewer nicht mal mehr den Fragen ihrer Vorredner zuhörten. Aber auch dafür konnte ich ein gewisses Verständnis aufbringen. Vier Monate später hatte ich immer noch kein Feedback erhalten. Ich wollte dann, wie es eigentlich selbstverständlich ist, mitteilen, dass ich nicht weiter an der Stelle interessiert bin, da ich bereits bei einem anderen Unternehmen unterschrieben habe, um dann festzustellen, dass meine Bewerbung im Bewerberportal stillschweigend als abgelehnt markiert wurde. Dazu wurde mir noch nicht mal eine Standardabsage per Mail zugeschickt. Des weiteren bin ich der Meinung, dass man einem Bewerber, von dem man eine Präsentation und derartige Vorbereitungen verlangt hat, ein Feedback schuldig ist, das über die Standardabsage hinaus geht. Für mich weckt dass den Eindruck, dass genau so lange ein freundliches Bild von Unternehmen aufrechterhalten wurde, während ich als Mitarbeiter infrage kam. Ich hatte besseres von Roche erwartet.

    Questions d'entretien d'embauche

  3.  

    Entretien de Engineer

    Candidat à l'entretien anonyme - Séoul (Corée du Sud)
    Offre déclinée
    Expérience positive
    Entretien facile

    Candidature

    Le processus a pris +2 semaines. J'ai passé un entretien à Roche (Séoul (Corée du Sud)) en janvier 2018.

    Entretien

    submitted the application. had a phone interview for screening. and met them in person it was conducted as a panel. Should i write more.? i need to read salary for otjher company cmoneone

    Questions d'entretien d'embauche


  4.  

    Entretien de Engineer

    Candidat à l'entretien anonyme
    Aucune offre d'embauche
    Expérience positive
    Entretien facile

    Candidature

    J'ai postulé via une recommandation d'un employé. Le processus a pris une semaine. J'ai passé un entretien à Roche en mars 2017.

    Entretien

    The interview was not stressful. First few minutes were to know each other. After 15min an HR representative came and start official interview were both ask most common questions used on the first interview

    Questions d'entretien d'embauche


  5.  

    Entretien de Engineer

    Employé anonyme - Bâle (Suisse)
    Offre acceptée
    Expérience positive
    Difficulté moyenne

    Candidature

    J'ai postulé en ligne. Le processus a pris +1 semaine. J'ai passé un entretien à Roche (Bâle (Suisse)).

    Entretien

    I met 5 people, one by one, from different teams. was a long day, however it was very interesting and gave a perfect impression. It is always better to decide after meeting a few people than deciding after meeting only the future boss.

    Questions d'entretien d'embauche


Ne manquez aucun emploi que vous aimez
Ajoutez un CV pour postuler facilement à des offres depuis n'importe où. C'est simple à configurer.